newsticker***newsticker***newsticker

Navigation

Aktuelles

  • Drogeriemarkt DM informiert über „Unverträglichkeiten“

    Im Oktober und November 2018 bekamen die 9. Klassen, Besuch von Frau Larissa Mohnlein und Melissa Petruschke vom Drogeriemarkt dm Hirschaid, im Fachunterricht Soziales, bei Frau Wiemann.

    Sie erklärte uns wie Unverträglichkeiten, wie zum Beispiel: Laktose, Fruktose und Gluten entstehen können, wie sie zu erkennen sind und in welchen Lebensmitteln sie vorkommen.

    Anschließend durften wir zahlreiche Milchersatzprodukte wie Soja-, Hafer-, Mandel-, Reis Drinks und glutenfreie Kekse, Brot und Knäckebrot sowie Fruktosefreie Gummibärchen und Aufstriche testen.

  • Was haben der Strom und Schweine miteinander zu tun?

    Hirschaider Grundschüler erkunden eine Biogasanlage

    Im Zuge einer Projektwoche öffnete die Familie Göller ihre Hoftore für Grundschüler der dritten und vierten Klassen. Voller Vorfreude machten sich unsere Schüler auf den Weg. Vor Ort gab Frau Göller einen kurzen Überblick über ihren Betrieb. Sie betreiben eine Schweineaufzucht (1000 Jungsauen) und Ackerbau (Getreide wie Dinkel, Weizen, Gerste, Mais). Die Besonderheit ihres Betriebes ist jedoch die Unterhaltung einer Biogasanlage. Danach folgte die eigentliche Hoferkundung. Zunächst ging es zum Schweinestall. Für die Kinder war es ein tolles Erlebnis, Schweine aus unmittelbarer Nähe bestaunen zu dürfen. Die Kinder erfuhren, wie das Futter vorbereitet wird und wie es zu den Schweinen gelangt: nicht per Hand wie früher, sondern vollautomatisch über Rohre. Anschließend ging es am zum Herzstück der Biogasanlage, dem „Fermenter“, der einem großen Kochtopf glich. Neugierig lauschten die Kinder den Ausführungen von Herrn Göller, der die Aufgaben dieses Gärbehälters erläuterte. Bakterien zersetzen den Brei aus Pflanzen und Gülle bzw. Mist. Hierbei entsteht das Gas „Methan“. Aus diesem Gas wird mit Hilfe von speziellen Motoren Strom und Wärme gewonnen. Jedes Kind durfte einen Blick in den Fermenter und in den Motorenraum werfen. Schließlich ging es in die Scheune. Dort ging die Entdeckungstour weiter: Verschiedene Getreidekörner durften getestet werden und eine Fühlbox stand bereit. Eine Zuckerrübe und die Gerste als Pflanze konnten

Aktuelles aus dem Schuljahr 2018/19

Anzahl der Besucher: 238982

Kontakt

  • Grund- und Mittelschule Hirschaid
    Alleestraße 1
    96114 Hirschaid

    info@gms-hirschaid.de
  • 09543 850414