*** newsticker***newsticker***newsticker***

Ab sofort können die Busfahrkarten für die Busfahrkinder der Linien Hirschaid Ost, Hirschaid West bestellt werden.

Kontakt: 09543 - 419740 - Anrufbeantworter geschalten oder per E-Mail: Busfahrkarten@outlook.de.

Bitte geben Sie Ihre Adresse, Telefonnummer, Name und Klasse des Kindes, Linie (Ost bzw. West) und welche Busfahrkarten (Hin+Rück/ nur Hin/ Jahres- oder Halbjahreskarte) benötigt wird, an.

Alle Busfahrkarten, die bis zum 02.09.2019 bestellt wurden, können ab dem 06.09.2019 im Rathaus Hirschaid an der Information abgeholt und bezahlt werden.

 

Navigation

Aktuelles

  • "I want to ride my bicycle"

    Auch das Fahrradfahren will gelernt sein. Kinder sollten bestimmte Fähigkeiten und Fertigkeiten mitbringen, um sich als Radfahrer im Straßenverkehr sicherheitsbewusst verhalten zu können. Dazu zählen motorische Sicherheit, Geschicklichkeit, vorausschauendes Fahren sowie Vermeidung von Gefahrensituationen. Durch frühes Üben soll erreicht werden, dass diese Kompetenz stetig verbessert wird. So konnten sich die Schüler aus den zweiten und dritten Klassen an einem im Pausenhof aufgebauten Fahrradparcours probieren und ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten unter Beweis stellen. Stationen wie Kegeltransport, die „Acht“ fahren, Slalom fahren oder auch Zielbremsen galt es zu bewältigen. Der Fahrradparcours hat unsere Schüler begeistert. Alle teilnehmenden Schüler haben waren mit Feuereifer bei der Sache. Hier einige Stimmen aus den zweiten Klassen:

  • Auf den Spuren von Levi Strauss

    Im Rahmen eines Wandertages machten sich die Klassen 3a und 3c am Dienstag, den 16. Juli 2019, auf den Weg nach Buttenheim, um dort das Geburtshaus von Levi Strauss zu besuchen. Entlang des Rhein-Main-Donau-Kanals ging es nach Altendorf. Nach einem kurzen Zwischenstopp auf einem Spielplatz führte sie der Weg direkt zum Museum. Das Leben von Levi und die Erfolgsgeschichte seiner Hose wurden an verschiedenen Stationen dargestellt. Ausgestattet mit einem Audioguide lernten die Kinder zuerst den Menschen Levi und später den Unternehmer Levi, den Vater der Jeans, kennen: Levi Strauss, der als Sohn eines Juden im Jahre 1829 in Buttenheim geboren wurde, emigrierte im Jahre 1847 mit seiner Mutter und seinen Geschwistern nach Amerika. Langsam arbeitete er sich hoch und fertigte zunächst Arbeitshosen für Goldgräber. Nach einigen Verbesserungen war die heutige Jeans, wie wir sie heute kennen, geboren. Im Hause kann parallel zum Museum derzeit die Sonderausstellung „Miss Levi`s – much more than just blue“ besichtigt werden. Hier konnte die Farbenvielfalt an Jeansstoffen bestaunt werden. Eine besondere Anziehungskraft ging von der Jukebox aus. Faszinierend hörten und tanzten sie zur Musik aus vergangenen Jahrzehnten. Zum Abschluss konnte auf einem nahe gelegenem Spielplatz noch einmal nach Lust und Laune gespielt werden.

Chronik

Wir sind Partner:

Anzahl der Besucher: 383593

Kontakt

  • Grund- und Mittelschule Hirschaid
    Alleestraße 1
    96114 Hirschaid

    info@gms-hirschaid.de
  • 09543 850414