• Nikolaus - Fairtrade

          • Sweet Revolution – oder besser: Fairtrade – Fair Made –Fair Money!

            Wer von uns isst nicht gern Schokolade? Aber wissen wir auch, unter welch unfairen Bedingungen die Kakaobohnen produziert werden? Mit diesem Thema beschäftigte sich die Klasse 9cM und ihr Klassenleiter Reinhard Grellner.

            Deutsche essen im Durchschnitt jährlich etwa 10 Kilogramm Schokolade, doch von dem Preis, den wir dafür in unseren Geschäften bezahlen, kommen maximal sechs Prozent bei den Kakaobauern an. Viele von ihnen leben unter der Armutsgrenze. Um ihre Existenz zu sichern, müssen häufig die Kinder mithelfen – Arbeit statt Schule!

            Schwankende Kakaopreise am Weltmarkt, Naturkatastrophen, riesige Gewinn-spannen bei den Großkonzernen, eine undurchschaubare Regulierungspolitik seitens der Anbauländer und vieles mehr tragen dazu bei, dass das Leben der Kakaobauern zu einem Vabanque-Spiel geworden ist.

            Doch wann ist ein Preis fair?

            Ein Preis ist dann fair, wenn er ein existenzsicherndes Einkommen ermöglicht, das die Grundbedürfnisse der Kakaobauernfamilien abdeckt:  Lebenswürdige Unterkunft, gesunde Ernährung, sauberes Trinkwasser, ausreichende Gesundheitsvorsorge, Geld für Bildung, Rücklagen für Ernte- und Krankheitsfälle sowie für Investitionen in die Plantage.

            Wir haben verstanden und wollten mit unserer Nikolaus-Aktion der SMV am 4.Dezember ein Zeichen für den fairen Kakaobohnenanbau setzen!

            Dies ist uns wahrlich gelungen, denn unser bei Fairtrade eingereichtes Plakat boomte genauso wie der Verkauf der Nikoläuse. Frau Katrin Back hatte alle Hände voll zu tun, um die bestellten schokoladigen Weihnachtsmänner herbeizuschaffen.

            Ihr seid spitze und habt wirklich eine „Sweet Revolution“ daraus gemacht. Denn statt der üblichen 60 Nikoläuse habt ihr dieses Mal 300 (!) bestellt – das ist eine Steigerung um wieviel Prozent?

            Herzlichen Dank!

                 
             

             

            Sibylle Kretzschmar

             

      • Kontakt

        • Grund- und Mittelschule Hirschaid
        • sekretariat@gms-hirschaid.de
        • 09543 850414
        • Alleestraße 1, 96114 Hirschaid Germany
      • Anmelden